Taekwondo Taeguk Pal-Jang

Philosophische Bedeutung der Form Taeguk Pal-Jang

Das achte Symbol der I-Ging-Urzeichen steht fĂŒr die Erde, als die Quelle allen Lebens.

Aus ihr schöpft alles Leben seine Kraft und Energie zum Leben selber. Unbeschrieben schön ist die Vielfalt des Lebens und gleichzeitig unfassbar. Mit der letzten Taeguk Pal-Jang nimmt der SchĂŒler die letzte HĂŒrde um Meister des Taekwondo zu werden (1.Dan). AuffĂ€llig dabei sind die zahlreichen Grundtechniken, verbunden mit neuen Block-, Hand und Fußtechniken die sowohl Neues als auch Altes zu gleich ĂŒberprĂŒfen.